Schreiben wie eine Schriftstellerin oder ein Sc...

Im Unterschied zu einem journalistischen Text, der, auch wenn er erzählenden Charakter hat, verlässlich informieren soll, gehorcht ein freier fiktionaler Text anderen Gesetzen. Er muss keinem roten Faden folgen, in seiner Welthaltigkeit darf er über die nachprüfbare Realität hinausgehen. Er kann sich ausschweifende Einblicke in seelische Sensationen leisten. Wie aber hält so ein Text zusammen? Wie lässt sich durch motivische Verflechtung und atmosphärische Zeichnung von Räumen, in der Zeitgestaltung oder durch die Zeichnung der Charaktere ein glaubwürdiger Kosmos öffnen?Wir werden thematisch gebundene, kurze Texte schreiben und an Beispielen aus der Literatur handwerklich prüfen, wie grosse Autoren gearbeitet haben.

 

Weitere Kursinfos  

Zum Anbieterportrait von MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Datum: Mittwoch, 24. Januar 2018
Ort: Luzern, Murbacherstrasse3
Preis: Auf Anfrage
Code: J90445
Dauer: 3 Tage


 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mail-Empfänger)

 




 

© baz.online